Artikel über das Lernen in der Zeitung DIE WELT

16 Mai 2019
von getucated

Wir haben in der Zeitung DIE WELT einen wie wir finden sehr lesenswerten Artikel über das Thema Lernen entdeckt.

In dem Artikel plädiert der ehemalige Berliner Gymnasiallehrer Rainer Werner für ein Gerüst aus erlerntem Orientierungswissen. Der Titel des Artikels lautet „Copy paste ist noch kein Lernen“. Das sehen wir auch so. Eine gute Allgemeinbildung ist ein elementares Fundament, von dem ein Jeder in der Schulzeit, im Studium, im Job und darüber hinaus nur profitieren kann.

Allgemeinwissen als solide Basis

Unsere Bildungs-App getucated verleiht Interessierten, insbesondere auch Schülern, in einer leicht zu erlernenden Weise ein Basiswissen. Ein gutes Allgemeinwissen bildet eine solide Basis, um die tägliche Informationsflut in den Medien oder auch das viele Detailwissen der schulischen Lehrpläne viel besser zu verstehen und auch zu memorieren.

Genau in diesem Sinne argumentiert auch Rainer Werner: Er argumentiert, dass man nur mit einem verinnerlichten Orientierungswissen neues Wissen sinnvoll einordnen, Zusammenhänge erkennen und mit neuem Wissen vernetzen kann. Seine Erfahrung: „Das uferlose Wissen im digitalen Kosmos lässt die Schüler oft hilf- und ratlos zurück.“

Das muss nicht sein, und wir freuen uns, dass wir diesem Geschehen ein klein wenig mit unserer App entgegenwirken können. Hier geht es zu dem Artikel in DIE WELT.

 

 

getucated academy © 2019
brainfruit, Internetagentur & Webdesign (Frankfurt)