Wissens-Snack

11. August 2022: Deutsche Nationalhymne wird 100 Jahre alt

Am 11. August 1922 erklärte der Reichspräsident der Weimarer Republik, Friedrich Ebert (SPD), das „Lied der Deutschen“ zur Nationalhymne. Komponiert wurde die Melodie von  Joseph Haydn Ende des 18. Jhdts., den Text schrieb der deutsche Hochschullehrer Hoffmann von Fallersleben 1841. Ebert hoffte mit „Einigkeit und Recht und Freiheit“ der noch jungen, zersplitterten, ersten Demokratie Deutschlands Zusammengehörigkeit zu vermitteln.

04. August 2022: Peking reagiert mit heftigen Drohungen gegenüber Taiwan

Nach dem Treffen von Nancy Pelosi (Sprecherin des US-Repräsentantenhauses) mit Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen droht die Volksrepublik China Taiwan mit weitreichenden Strafen. Der Inselstaat wird seit Ende der 80 er Jahre demokratisch regiert, besteht auf seine Unabhängigkeit und ist weltweit führend in der Halbleiterproduktion.  Taiwan  gehörte 1885 bis 1945 zu Japan, danach wieder zu China. 1949 verlor Chiang Kai-Shek, Führer der nationalen Kuomintang, den langjährigen chinesischen Bürgerkrieg (1927 bis 1949) gegen die Kommunisten unter Mao Zedong. Chiang Kai-Shek zog sich auf die Insel Taiwan zurück und etablierte dort die Republik China.

25. Juli 2022: Tunesiens Demokratie droht erheblicher Rückschritt

Bei dem heutigen Verfassungsreferendum in Tunesien entscheidet sich, was von der demokratischen Verfassung von 2014 übrig bleibt. Nach dem Arabischen Frühling in 2021, einer Protestbewegung etlicher nordafrikanischer Staaten gegen Autokratie, Menschenrechtsverletzungen und Arbeitslosigkeit, wurde in Tunesien der damalige Diktator Ben Ali abgesetzt. Mit der anvisierten Verfassungsänderung des heute regierenden Präsidenten Kaïs Saïed droht ein erneuter Rückschritt in Richtung Autokratie,  nicht zuletzt aufgrund einer verschärften Wirtschaftskrise und weiterhin hoher Arbeitslosigkeit.

19. Juli 2022: Petersberger Klimadialog bereitet UN-Klimakonferenz 2022 in Ägypten vor

Der internationale Petersberger Klimadialog thematisiert auch die Kosten der Klimakrise. So belaufen sich die Schäden durch Hitze, Dürren und Fluten auf ca. 6,6 Mrd. €/Jahr allein in Deutschland, weltweit auf ca. 210 Mrd. US-$/Jahr. Hinzu kommen schwer quantifizierbare Folgekosten durch Klimamigration, Gesundheitsbeeinträchtigung, Verlust der Biodiversität etc. Entwicklungsländer kritisieren die schleppende Zahlung der vereinbarten jährlich 100 Mrd. US-$ der Industrieländer für Schäden und Verluste durch den Klimawandel.

12 Jul 2022
von getucated

12. Juli 2022: Die ersten Bilder des Superteleskops James Webb

Die US-Weltraumbehörde NASA veröffentlicht die ersten Bilder des neuen James-Webb -Weltraumteleskops von Nebeln, Galaxien und Sternen. Die Astronomen versprechen sich von Aufnahmen dieses Teleskops Antworten auf die Bildung der ersten Sterne und Galaxien des Kosmos, welche wohl 100-250 Mio. Jahre nach dem Urknall vor rund 13,8 Mrd. Jahren entstanden sind.

01 Jul 2022
von getucated

01. Juli 2022: Vor 25 Jahren gab Großbritannien Hongkong an China zurück

Am 1. Juli 1997 gab Großbritannien Hongkong wieder an China zurück. Das ehemalige Dorf wurde nach dem Ende des ersten Opiumkrieges 1842 von den Briten besetzt und der Kaiser von China musste Opium weiterhin als Zahlungsmittel (neben Silber) für die begehrten chinesischen Waren akzeptieren; 1898 fixierte London die Rückgabe Hongkongs in 1997. In den gut 150 Jahren britischer Kolonialherrschaft stieg Hongkong zu einer der bedeutendsten Wirtschaftsmetropolen Asiens auf.

29 Jun 2022
von getucated

28. bis 30. Juni 2022: NATO Gipfel in Madrid. Von Abschreckung zu verstärkter Verteidigung

Der Angriff Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 bedeutet auch für das 1949 gegründete westliche Verteidigungsbündnis gegen den damaligen Sowjet-Kommunismus eine Zeitenwende: Schweden und Finnland, seit Jahrzehnten bündnisneutral, werden NATO Mitglieder; vom Baltikum bis zum Schwarzen Meer wird die Ostflanke der NATO mit einer schnellen und flexiblen Eingreiftruppe verstärkt, die USA wollen ihre Militärpräsenz in Europa, reduziert nach dem Ende des Kalten Krieges 1989/90, wieder dauerhaft erhöhen.

26 Jun 2022
von getucated

26. bis 28. Juni 2022: G7 Gipfel auf Schloss Elmau mit Themen Ukrainekrieg, Energiekrise, Inflation, Staatsverschuldung

Für zwei Tage treffen sich die Regierungschefs der G7 Staaten auf Schloss Elmau in Bayern.  Gegründet wurde dieser Gipfel 1975 von sechs (G6) der zu diesem Zeitpunkt größten Industriestaaten auf der Suche nach Lösungen für die damalige Öl- und Finanzkrise, ab 1976 mit Kanada G7. Nach Überwindung des Kalten Krieges wurde 1991 erstmals der sowjetische Generalsekretär Michail Gorbatschow eingeladen, ab 1998 wurde Russland offiziell achtes Mitglied (G8). Seit der Annexion der ukrainischen Insel Krim 2014 durch Russland wieder G7.

23 Jun 2022
von getucated

23. Juni 2022: Heute vor 6 Jahren – Großbritannien votiert für Brexit

Mit einer knappen Mehrheit (52 %) votieren die Briten nach mehr als 40 Jahren Mitgliedschaft am 23. Juni 2016 für den Austritt aus der EU, der EU Zollunion und dem EU Binnenmarkt. Die erschwerten Handelsbeziehungen mit der EU führen trotz eines neuen Handelsvertrages Berechnungen zufolge zu einer  2 -6 Prozent niedrigeren Wirtschaftsleistung in 2030, einhergehend mit entsprechenden Wohlstandsverlusten.

19 Jun 2022
von getucated

19. Juni 2022: Macron verliert absolute Mehrheit im Parlament

Der frisch gewählte Präsident Frankreichs, Emmanuel Macron, ist mit seinem Mitte-Bündnis nach der heutigen Wahl zur Nationalversammlung nur noch mit einer relativen Mehrheit im Parlament vertreten. Für seine Vorhaben  – Reformen im Bereich der Bildung, der Gesundheit und der Renten sowie für Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise muss Macron sich nun im linken oder rechten Lager Unterstützung suchen. In Frankreich sind Koalitionsregierungen unüblich.

« Previous PageNext Page »
getucated academy © 2022
brainfruit, Internetagentur & Webdesign (Frankfurt)